Reinhold Knoll GmbH - Unternehmen für Malerei und Betonsanierung - Logo

Münchner Maler gehen auf Bohlen los

München - Der Kandidat soll etwas aus seinem Leben machen, er wolle doch „kein Hartz-IV-Empfänger oder Anstreicher werden“. Mit diesem „guten Rat“ bringt DSDS-Chef-Juror Dieter Bohlen die Münchner Maler in Rage. Ihr offener Brief an den Pop-Titan.

Samstagabend, 20.15 Uhr, RTL, Deutschland sucht den Superstar. Der Münchner Roland Keil (58) liegt gemütlich auf dem Sofa und sieht gar nicht richtig hin. Plötzlich reißt es ihn. Hat Bohlen das gerade wirklich zu dem Kandidaten gesagt? „Es wäre Perlen vor die Säue, wenn du irgendwann Hartz IV-Empfänger bist oder irgendwie Anstreicher oder so …“

Klicken Sie auf die Bilder, um zu den Artikeln zu gelangen.